Centurion – diese Pioniere kennen den Weg

 

Die Marke Centurion ist nunmehr schon seit über 35 Jahren am Markt und gilt als ein echter Fahrradpionier. Centurion Firmengründer Wolfgang Renner ist ein echtes Urgestein der Mountainbike-Szene, der seine sportliche Leidenschaft zum Beruf gemacht hat. Er lebt, was er liebt. Als Wolfgang Renner 1989 gemeinsam mit Wolfgang Strittmatter und Andreas Heckmair in Oberstdorf startete, um über die Alpen an den Gardasee zu gelangen, war der Mythos Alpencross geboren.


Centurion – Von der Gründung bis zum Erfolg

 

1976 gründete Wolfgang Renner, ein erfolgreicher Kunstradler, Centurion. Schon wenige Jahre nach der Gründung des Unternehmens kam Centurion richtig ins Rollen. 1979 bereitete der Pionier Wolfgang Renner den BMX Sport den Weg nach Deutschland. Der US Trendsport sollte nicht mehr nur in den USA zuhause sein. 1980 ging er sogar einen Schritt weiter und reiste in die USA, um das in Deutschland bisher unbekannte und auch in den USA nur wenig bekannte Mountainbike über den großen Teich zu holen. Zurück in der Heimat entwickelte Centurion erste geländetaugliche Fahrräder mit großvolumigen Reifen. 1982 präsentierte er das Centurion „Country“ – das erste echte Mountainbike, das eine ganze Generation prägen sollte. Weitere Fahrrad-Neuerungen folgten in den kommenden Jahren: 1984 präsentierte er das Accordo GT, 1987 das Lhasa-Kathmandu. Was dann folgte, war Geschichte. Und das ist im Fall von Centurion nicht nur daher gesagt, sondern die sprichwörtliche Wahrheit. Im Jahre 1993 wurde Centurion beim European Bike Contest ausgezeichnet. Wolfgang Renner bekam eine Auszeichnung für „wegweisende Innovation im Fahrradbau“.


Der Pioniergeist der Gegenwart

 

Wolfgang Renner und sein Unternehmen haben eine wahrlich traumhafte Karriere hingelegt, ruhen sich aber nicht auf den gewonnen Lorbeeren aus. Stattdessen wird stetig weiter gedacht, getüftelt, gebaut. Aus Erfahrung und im Ergebnis entstehen immer wieder neue Technologien, Bikes und Visionen. Neben dem Centurion LRS System (Low Ratio Suspension System) haben auch Kohlefaser-Race-Bikes die heiligen Hallen des Hauses Centurion verlassen.